Preisverleihung – Ausbildungspreis

Anna-Lena Gerhardt

Am Montag, den 23.10. waren zwei Auszubildende, Hannah-Luisa und ich, sowie unsere Personaltrainerin Frau Frick in Kassel, denn die HNA lud zur Preisverleihung des Ausbildungspreises ein.

 

Vor ungefähr einem Monat haben wir uns dort beworben. Da wurden die Ausbildungsideen, -projekte und -konzepte der Betriebe gesammelt, verglichen und von der Jury durchleuchtet und bewertet.

 

Wir wurden nach der Entscheidung ins Theaterstübchen nach Kassel geladen, um unter den 30 Bewerber die drei Sieger zu küren. Einen sehr schönen Abend, in einer ausgefallenen Location, verbrachten wir mit den Bewerbern, wie Banken, Industrie-, Gastronomie- und Handelsbetrieben und noch vielen mehr.

 

Die Sieger wurden mit einer Urkunde und einem Preis ausgezeichnet. Leider waren wir nicht unter den ersten drei Plätzen. Wir gratulieren dem Autohaus Stöber aus dem Werra-Meißner-Kreis für den 1. Platz, die mit ihrem Konzept die Jury begeisterten. Aber auch das Relais & Chàteaux Hotel Schloss Hohenhaus (Werra-Meißner-Kreis) blickte über den „Tellerrand“ hinaus und wurde mit dem 2. Platz belohnt. Auf dem Treppchen wurde noch die Firma Horizont aus dem Waldeck-Frankenberg für Ihre Forscherwerkstatt zum Drittplatzierten gekürt.

 

Rund um ein gelungener Abend mit unterschiedlichen Firmen und Ihren Ausbildungsideen, wie auch der HNA-Geschäftsführer betonte. Ebenfalls sagte er, dass es an diesem Abend keine Verlierer gäbe, da alle Betriebe super Ideen und Konzepte für Ihre Auszubildenden vorgestellt haben.

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*