Blog

   

Kickern mitten in der Bank – die Kicker-Business-Night

Patrick Pfeffer

8 Tische, 62 Mannschaften, 125 Spieler und 3715 Tore

Dies sind nur ein paar Eckdaten der ersten Kicker-Business-Night, die am 13.02.15 in der Schalterhalle der VR Bank HessenLand in Alsfeld in Kooperation mit dem Architekturbüro Schmidt & Strack ausgetragen wurde. Trotz anfänglich schleppender Vorbereitung, wurde die Veranstaltung, auch durch die großartige Hilfe vieler Kolleginnen und Kollegen, ein rießen Erfolg. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßten Herr Euler, Herr Strack und Herr Schmidt die Teilnehmer und berichteten von der spontanen Idee eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Besonders begrüßt wurde der Bürgermeister von Alsfeld Stephan Paule, der sofort von der Idee überzeugt war und sich als Schirmherr bereit erklärt hatte. Zusätzlich freuten wir uns über die Anwesenheit der Weltmeisterin Kathrin Matsushita und dem mehrfachen deutschen Meister Markus Krug. Nach der Begrüßung wurde es Ernst und die ersten 16 Mannschaften gingen an die Tische. Auch die VR Bank schickte 5 Mannschaften ins Rennen um den Kickernight-Wanderpokal. Nach vielen spannenden und auch ein paar sehr eindeutigen Spielen begannen nach 5 Stunden die K.O.-Runden, bei denen 3 unserer Mannschaften bis ins Viertelfinale kamen. Das Duo VR Bank HessenLand I bestehend aus Volker Villmar und Stefan Schmalz erreichte sogar das Finale und musste sich um halb 2 gegen das Team „Die Paulaner“ der Stadt Alsfeld mit 6:4 geschlagen geben. Das Event war ein großer Erfolg und wird auch im nächsten Jahr erneut stattfinden.

 

Wie findet ihr so eine Aktion? Schreibt es in die Kommentare.

Wir freuen uns schon darauf auch im nächsten Jahr viele Mitspieler begrüßen zu können.

Schlagworte >

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*